zu fuß

Ufer der Saône

Mont-lès-Seurre – Charnay-lès-Chalon
Média réf. 1891 (1/7): Rive de Saône - Mont les Seurre
Média réf. 3385 (2/7): Rive de Saône
Média réf. 2144 (3/7): Rive de Saône
Média réf. 2145 (4/7): Rive de Saône - Charnay les Chalon - Kirche
Média réf. 1887 (5/7): Rive de Saône - Mont les Seurre
Média réf. 1888 (6/7): Rive de Saône - Mont les Seurre - Kirche
Média réf. 2147 (7/7): Rive de Saône

Beschreibung / Präsentation

In Mont-lès-Seurre sehen Sie die Martinskirche mit ihren bemerkenswerten Fachwerkmauern. Die Gemeinde liegt zwischen Saône und Doubs und wird bei Hochwasser von beiden Flüssen überschwemmt. Im Dörfchen Chazelle weiden im Sommer Pferde und Rinder friedlich auf den Wiesen. 

Am Ufer der Saône folgen Sie dem Treidelpfad, der einst dazu diente, die Boote über die Saône zu ziehen. Dieser Teil des Weges ist geprägt den Mäandern der Saône sowie einer bemerkenswerten Flora und Fauna und bietet eine echte Postkartenlandschaft. 

In Charnay-lès-Chalon ist die Gregor-der-Große-Kirche leicht an ihrem für die Franche-Comté typischen Glockenturm mit buntglasierten Ziegeln zu erkennen. Zu bewundern sind auch zwei Bildstöcke.

Schritt für Schritt:

Ausgangspunkt: Parkplatz des Rathauses von Mont-lès-Seurre. 

Folgen Sie den Schildern S5cc3r. Nehmen Sie die Straße in Richtung Norden. Folgen Sie an der Gabelung der gegenüberliegenden Rue de Seurre. Biegen Sie vor der wunderschönen hundertjährigen Platane mit Ihrem Rastplatz rechts auf den Feldweg ab, der zunächst an der Siedlung entlangführt und sie dann durchquert.

Biegen Sie am Ende des Weges links auf die Straße ab. Nehmen Sie vor dem Ortsausgang den Feldweg links. Bleiben Sie an der Kreuzung mit der Departementstraße weiter auf dem Feldweg. Biegen Sie im Dörfchen Méchin links ab. Gehen Sie an der folgenden Kreuzung in Richtung des Ortes Chazelle und durchqueren Sie ihn. 

Nehmen Sie am Ufer der Saône den Treidelpfad links und gehen Sie am Fluss entlang.

Ein kleiner Anstieg führt zum Dorf Charnay-lès-Chalon. Gehen Sie am Friedhof vorbei und geradeaus auf die Kirche zu. Gehen Sie um die Kirche herum und nehmen Sie die Rue de la Forge. Biegen Sie vor dem Rathaus links ab und folgen Sie der Straße nach Seurre. Gehen Sie an der Kapelle und an dem Rastplatz vor dem Bildstock vorbei. Nehmen Sie rechts hinter dem kleinen Wäldchen den Feldweg, der Sie zum Ausgangspunkt zurückbringt. 


11 km, 3 Std.

Broschüre mit Plan kostenlos am Fremdenverkehrsamt erhältlich. 

Bei Hochwasser ist der Zugang verboten.

kontaktinformationen

Adresse : Départ : parking de la mairie
71350 Mont les Seurre
Telefon :
Website :
Email :